Der 3D-Schnitt diente als Grundlage zur Veranschaulichung der Haustechnik in einem Printfolder.